Laurel Aitken - the godfather of Ska


Zum Interview des Godfather of SKA
Das Interview fand am 6. Juli 2000 in Garching bei München, auf dem Nordblock Ska Festival mit Laurel Aitken, BeNuts, Yellow Umbrella u.a. statt.


Laurel Aitken - The Godfather Of Ska(Der Pate des Ska) ist am 17.Juli 2005 um 8:00 Uhr morgens an einem Herzinfarkt im Glenfield Hospital, Leicester, England gestorben.

Im Falle Laurel Aitkens kann man mit gutem Gewissen sagen, dass die Hebamme nicht mehr schuld daran ist...

Laurel Aitken hatte viel für die Musik und die "Szene" getan und wird deshalb in den Köpfen und Herzen Vieler bleiben. Jedenfalls war sein Leben nicht langweilig. Laurel Aitken war immer der lebende Beweis, das die Wurzeln der Skinhead weder etwas mit rechtem Gedankengut, noch mit Rassismus zu tun haben. Laurel Aitken hat in seinen Liedern seit Ende der sechziger Jahre immer wieder über den Skinheadkult gesungen und ist auch in zahlreichen Interviews hinter "seinen" Leuten gestanden indem er gesagt hatte, dass dies seine Leute sind und dass er selbst Teil der Skinhead Kultur ist.

Laurel Aitken, der am 22. April? 1927 in Kuba geboren wurde und im Alter von elf Jahren mit seiner Familie nach Jamaika zog begann schon in frühster Jugend mit dem Musizieren. In den vierziger Jahren begann Laurel Aitken seine musikalische Karriere mit dem zu diesem Zeitpunkt angesagten Rythm'n'Blues. Neben Rythm'n'Blues spielte Laurel Aitken auch Jamaikanische Volksmusik,  den Mento/Calypso sowie Soul und Boogie Woogie. Diese Unterschiedlichen Stile wurden gemeinsam mit Jazz zu den Zutaten um die erste rein jamaikanische Musik, den Ska entstehen ließen. Laurel Aitken war eine der musikalischen Pioniere dieser neuen Musik, auf dessen Offbeat dann später auch Rocksteady, Reggae und Raggamuffin aufbauten. Wie viele seiner Landsleute spielte Laurel Aitken auch Schlagermusik zur Begrüßung von Touristen auf Jamaika. Bereits ende der fünfziger Jahre hatte Laurel Aitken seine ersten Hits auf Jamaika, bei denen Laurel Aitken noch eher Rythm'n'Blues spielte.

Anfang der Sechziger Jahre ist Laurel Aitken dann seinem größten Schallplatten Absatzmarkt England hinterhergezogen um näher bei seinen Fans zu sein. Laurel Aitken nahm in den 60er Jahren wie die meisten seiner musikalischen Kollegen auch geniale Ska Scheiben mit der Studio one Big Band "the skatalites" auf. Als sich Ende der sechziger Jahre der Skinhead Reggae in Großbritanien etablierte setzte sich Laurel Aitken einen Porkpie Hut auf und schuf einige Hymnen für diese damals noch neue Bewegung.

Mitte der achtziger Jahre, als er schon nicht mehr ganz so jung war begann die sogenannte dritte Welle des Ska, auf der Laurel Aitken wieder voll mitsurfte. Das bekannteste Album dieser Periode war "laurel Aitken meets Floyd Lloyd and the Potato 5". Als ich am 23. März 1989 in London auf dem Ska Festival "ska explosion" im Astoria Theatre war bin ich schon enttäuscht gewesen, dass Laurel Aitken nicht mit Potato 5 sondern mit den Loafers auftrat. Immerhin hatte er mit den Loafers auf diesem SKA Festival den live Hit "Skinhead" geschaffen. Dieses Ska Festival war der Beginn seiner zweiten richtigen Karriere als Ska Musiker. Laurel Aitken trat ab diesem Zeitpunkt mit sehr viel verschiedenen Ska Bands auf. So sang  Laurel Aitken mit No Sports das Lied „Muss I denn zum Städele hinaus" sogar einen Titel auf deutsch. So nahm Laurel Aitken mit der unbekannten Madrider Band Skarlatines 1999 das Album "En Español" auf, auf dem er seine Hits in seiner Muttersprache spanisch sang. Es ist beachtlich, dass Laurel Aitken mit seinen damals 72 Jahren ein ganzes Album auf spanisch sang. Bis zu diesem Zeitpunkt war kaum bekannt, dass die Muttersprache des "Godfather Of Ska" spanisch ist.

Laurel Aitken hat sehr oft mit wechselnden Bands auf Konzerten und auf Festivals gespielt. Er war nicht irgend ein abgehobener Star sondern man konnte sich mit ihm normal und lustig unterhalten. Ich machte gemeinsam mit Blab ein Interview mit Laurel Aitken, bei dem ich ihn kennen lernen durfte. So lernte ich den liebenswerten Opa des Ska persönlich kennen.

In Zeiten in denen Ska gerade nicht so sehr angesagt war spielte Laurel Aitken in spanischen Bars Klavier und sang dazu spanischsprachige Lieder.

Ich hoffe, sie haben  Laurel Aitken nicht zu sehr in Krankenhäusern rumgezerrt. Bei einem Interview anlässlich seines Todes auf Radio Flora (http://www.radioflora.de) mit "Ossi" Oswald Münnig von Moskito habe ich erfahren, dass Laurel Aitken schon zwei Herzinfarkte hinter sich hatte.

Andere Musiker mögen vom musikalischen teilweise besser gewesen sein aber das menschliche an ihm machte ihn so sympathisch.

Bei ihm war es nicht nur die Musik sondern auch die Nähe an den Leuten und die nette Ausstrahlung. Ich habe ihn ca. 1994 mit seinen damals fast siebzig Jahren in Hannover auf einem Konzert gesehen, als er mit Gipsbein auftrat. Es sagte er könne leider nicht mit den Leuten mit tanzen weil er ein leichtes Handicap habe.

Ein paar Minuten später ist er dann auf einem Bein über die Bühne getanzt...


Für mich war das typisch Laurel

Laurel Aitken - the godfather of SKA

Ruhe in Frieden


- "Made in Cuba..."
- died in England
17.07.2005 im Kreise seiner Angehörigen

2 Herzinfarkte
ohne große Schmerzen friedlich entschlummert
LAUREL AITKEN- THE GODFATHER OF SKA DIED
at 8am this morning of a heart attack in
Glenfield Hospital, Leicester, England.

geboren 1927 in Kuba, emigriert Laurels Familie 1938 nach West Kingston/Jamaica,
Ein älteres Bild des godfather of Ska: Laurel Aitken one of the godfather of SKA
 

Laurel Aitken one of the godfather of SKA
Laurel Aitken -
Interview mit dem Paten des SKA    
   
Das folgende Interview war etwas chaotisch - aber so sind Interviews halt mal...
Ich hab`s nach bestem Wissen und Gewissen übersetzt...
Ich habe für die Übersetzung die "DU" - Form gewählt, wobei es im Englischen keinen merkbaren Unterschied zwischen "du" und "Sie" gibt, außer dass man sich mit Vor- bzw. Nachnamen anspricht.
 
 
Laurel Aitken bei Amazon.de anhören/ansehen  




Evelin,             Laurel Aitken,             Timm,             Frank
Laurel Aitken the godfather of ska - Interview



Laurel Aitken the godfather of ska - Interview

Top

Laurel Aitken - Deutsche Uebersetzung des Interviews

Zum Englisch/spanisch/bairischem Original des Interviews
Timm     Gibt es einen Unterschied zwischen Mento und Calypso oder ist es das Gleiche?
Laurel  Aitken    Da gibt es keinen Unterschied. Es ist das Gleiche, allerdings ist eines der beiden schneller. Tanzen tut man jedoch gleich.
Timm     Was ist schneller - Calypso oder Mento?
Laurel  Aitken    Mento - allerdings hat Calypso ebenso schnelle Teile.
Timm     Mento war fast das Gleiche, allerdings hauptsächlich in Jamaika?
Laurel  Aitken    Nicht wirklich. Beim Tanzen reibt  man sich auf die gleiche Art aneinander. Bei Socca ist es genauso.
Timm     Was ist das unterschiedliche daran?
Laurel  Aitken    Du schmiegst dich einfach auf die gleiche Weise aneinander
Blab    (lacht) - Na gut!
Timm     Ich hoffe du wirst weiterhin auf Tour gehen, oder hast du vor aufzuhören?
Laurel  Aitken    Oder was wirst du weil du jedes Jahr...hattest du ein neues...
Timm     Ich denke mir du wirkst ziemlich jung - wirst du dieses Zigeunerleben fortsetzen?
Laurel  Aitken    Nein, ich glaube nicht, da ich alt werde.
Timm     Gehst du nach Jamaika oder Kuba zurück?
Laurel  Aitken    Nein - nach England
Timm     Du lebst dort?
Blab    London?
Laurel  Aitken    Nein, das nicht, aber in der Nähe von London. Ich bin die ganze Zeit in London.
Weil ich spreche was du sprichst.

Timm     Sprichst du richtig Spanisch oder nur ein Bißchen?
Laurel  Aitken    Ich spreche es flüssig
Timm     Echt?
Laurel  Aitken    Spanisch
Timm     Du sprichst perfekt Spanisch? (*Spanisch)
Laurel  Aitken    Ja
Laurel  Aitken    Sprichst du Spanisch?
Timm     Ja, ich spreche ein Bißchen Spanisch
Laurel  Aitken    Mit mir kannst du über alle Dinge sprechen.
Timm      Ich glaub`s nicht...
Laurel  Aitken    Ich spreche auch Italienisch-
Ich singe auch auf Italienisch

Timm     Ja, uno due tre... (eins zwei drei...) - Ich bevorzuge Spanisch, da ich kein Italienisch spreche.
Laurel  Aitken    Es ist sich sehr sehr ähnlich...
Timm     Du sprichst seit deiner Kindheit Spanisch oder ???
Laurel  Aitken    Was? Was?
Timm     Tut mir leid, aber mein Spanisch ist zu schlecht...
Laurel  Aitken    Nein es ist in Ordnung.
Ich habe eine CD auf Spanisch.

Timm     Die habe ich - Sie ist vom letzten Jahr
Außerdem hast du ein paar Lieder mit den  Malarians gemeinsam gemacht...
Blab    Jetzt hos wahrscheinli wieda vo Piranha Fische in Venezuela erzählt - des typische spanische Thema
I muas de Schlauchfrau no dawischn. Heit is der Tag des Kusses .. Des war heit im Fernsehen. De perfekte Anmache und boid is zwoife B (*Bairisch)

Timm     Vielen Dank!
Laurel  Aitken    Angenehm!
Timm     Ich dachte du hättest nur ein Bißchen gesungen...
Laurel  Aitken    Ich spreche besser Spanisch als Englisch
Timm     Echt? - Du lebst die ganze Zeit in England, sprichst aber immer noch sehr gut Spanisch?
Laurel  Aitken    Nein - Was mir hilft ist, dass ich in einem Spanischem Restaurant gearbeitet habe.
Ich musste dort singen.

Timm     Wann? - Als du jung warst oder jetzt?
Laurel  Aitken    Vor zwanzig, fünfundzwanzig Jahren. Ich spielte Klavier und sang.
Timm     In einem Spanischen Restaurant?
Laurel  Aitken    Ja
Timm     Was für eine Art von Musik war das? War es so etwas wie Salsa oder etwas Anderes?
Laurel  Aitken    Nein, einfach Spanische Musik, wie die Dinge die sie einen immer singen lassen. Alle die Lieder die ich seit langer Zeit kannte mit Spanischen Themen.
Timm     Es war angenehm schön mit ihnen zu sprechen...
Laurel  Aitken    Dance music garage music und heutige musik, Druman base
Timm     Ich habe einmal ein Lied gehört, das ein Bißchen wie Techno war - oder war es  Druman Bases?  Ich habe keine Ahnung.
Ich glaube das war vor acht oder neun Jahren.
Laurel  Aitken    War es viel schneller...????????
Blab    Vor einigen Jahren kamst du mit den Skatalites und Doreen Shaeffer nach Deutschland. Hast du nocheinmal mit ihnen gespielt?
Laurel  Aitken    Ja, cool, echt cool
Blab    Ich mag Doreen Shaeffer so gerne...
Laurel  Aitken    Du magst ficken, aber...
Blab    Sie ist zu alt; ich möchte Ihre Tochter ficken.
Laurel  Aitken    (Allgemeines Gelächter...)
Blab    Hat sie eine Tochter?
Laurel  Aitken    ????????
Blab    Hast du Kinder?
Laurel  Aitken    Ja
Blab    Eine Tochter?
Laurel  Aitken    Ja, aber du kommst nicht an meine Tochter ran...

 
Laurel Aitken Interview am Ende...
Laurel Aitken Interview am Ende...

Top

Laurel Aitken - Englisch/spanisch/bairisches Original des Interviews

Zur deutschen Uebersetzung des Interviews
Timm     Is there a difference between Mento and Calypso or is it the same thing?
Laurel  Aitken    There is no difference, it`s just the same thing it`s just one is faster but the dance is the same way.
Timm     Which is faster - Calypso or Mento?
Laurel  Aitken    Mento but Calypso put the fast store as well.
Timm     Mento was nearly the same but more in Jamaica?
Laurel  Aitken    Not really, the dance is the same way you rub up the same way and the socca is the same thing
Timm     What is the different stuff?
Laurel  Aitken    You just rub up the same way you just rub up
Blab    (laughing) - all right
Timm     I hope you ceep on going on tours aren`t you?
Laurel  Aitken    Or what are you going to do because every year you had a new
Timm     I think you seem quite young - are you going to ceep on livin that gipsy`s live?
Laurel  Aitken    No I don`t think so because I`m getting old
Timm     Are you going back to Jamaica or to Cuba?
Laurel  Aitken    No England
Timm     You live there
Blab    London?
Laurel  Aitken    No that not but nearby London. I`m in London all the time.
Because I speak what you are speaking

Timm     Are you able to talk proper Spanish or just a bit?
Laurel  Aitken    I am fluent
Timm     Yeah?
Laurel  Aitken    Spanish
Timm     Hablas espanol perfecto
Laurel  Aitken    si
Laurel  Aitken    Tu hablas Espanol?
Timm     Si, hablo poco espanol
Laurel  Aitken    Con mi to puede hablar cualquiera cosa
Timm      No lo creo...
Laurel  Aitken    Hablo Italiano tambien-
I canto en Italiano tambien

Timm     Si, uno due tre... -you  prefiero Espanol porque no puedo hablar Italiano
Laurel  Aitken    Es muy cerca, muy cerca...
Timm     Pero tu hablas Espanol desde tu ninez o ???
Laurel  Aitken    Que?Que?
Timm     Perdone, mi espaniol es demasiado mal...
Laurel  Aitken    No, esta bien, esta bien
Tengo CD en espanol L

Timm     Lo yo tengo - es del ano pasado
y tienes unas canciones con Malarians...
Blab    Jetzt hos wahrscheinli wieda vo Piranha Fische in Venezuela erzählt - des typische spanische Thema
I muas de Schlauchfrau no dawischn. Heit is der Tag des Kusses .. Des war heit im Fernsehen. De perfekte Anmache und boid is zwoife B

Timm     Thanks a lot
Laurel  Aitken    Pleasant
Timm     I thougt you just sang it but...
Laurel  Aitken    I speak spanish better than English
Timm     Yeah? - You are living all the time in England but you still speak very well Spanish?
Laurel  Aitken    No - one helpes me it is that I used to work in a big spanish restaurant
I had to sing spanish there

Timm     When? - when you were very young or right now?
Laurel  Aitken    Twenty jears ago, twentyfive jears ago. I used to piano and sing.
Timm     In a spanish restaurant?
Laurel  Aitken    Yeah
Timm     Which kind of music was it? Was it like Salsa or something else?
Laurel  Aitken    No no yust Spanish music like what do they let them sing
Al the songs I new long ago all of them with spanish themes
Timm     It was very nice to talk to you
Laurel  Aitken    Dance music garage music and today`s music, Drumon base
Timm     Once I heard a song which was a bit like techno or it was drum and bases I don`t know
I think it was about eight or nine years ago
Laurel  Aitken    It was quite faster...????????L
Blab    Some years ago you came with the Skatalites and Doreen Shaeffer to Germany. Did you play with them again?
Laurel  Aitken    Yes, cool, very cool
Blab    I like Doreen Shaeffer so much...
Laurel  Aitken    You wan`t get a fuck, but...
Blab    She is too old, I wanna fuck her daughter.
Laurel  Aitken    (General laughing...)
Blab    Does she have a daughter?
Laurel  Aitken    L:????????
Blab    Do you have any children?
Laurel  Aitken    Yeah
Blab    A daughter?
Laurel  Aitken    Yes,m but you can`t get my daughter...

Top

Das Interview fand am 6. Juli 2000 in Garching bei München, auf dem Nordblock Ska Festival mit Laurel Aitken, BeNuts, Yellow Umbrella u.a. statt.
Falls mir der Blab die Kassette gibt, werde ich das Original des Interviews zum Download als mp3 anbieten.

Laurel Aitken bei Amazon.de anhören/ansehen  

ska reggae cumbia punk latino München Munich 2-tone.de SKA

Jetzt suchen:
Amazon-Logo